Gewaltfreie Kommunikation (GFK)

Nach M. Rosenberg ist Empathie eine Grundvoraussetzung gelingender Kommunikation. Im Fokus stehen die Gefühle und Bedürfnisse, die hinter Handlungen und Konflikten stehen. Einfühlung durch empathisches Zuhören und Selbstempathie führen zur Klarheit, und ermöglichen Strategien zu finden, die der Bedürfniserfüllung auf allen Seiten dienen. Die GFK hilft empathisch zuzuhören und sich ehrlich und klar auszudrücken. Sie ist weniger als eine Kommunikationstechnik zu betrachten, sondern mehr als Prozess zur Bewusstwerdung über Möglichkeiten der empathischen Verbindung.


Meine Angebote:



Empathisches Coaching®

Individuelle Begleitung in Einzelgesprächen.

Empathisches Coaching® nach den Prinzipien der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) ist ein wirkungsvolles Klärungs- und Handlungsinstrument, bei dem nachhaltige Entwicklungsprozesse von der Bedürfnisebene her angegangen werden. Empathie fördert ein tiefes Verstehen der eigenen Beweggründe und eröffnet vielfältige Handlungsoptionen. Basierend auf Gleichwertigkeit, Achtsamkeit und Respekt werden gezielt Räume für Entwicklung und Veränderung geschaffen und dazu die eigene Kraft und der individuelle Ideenreichtum mobilisiert. Der Coachingprozess orientiert sich an der aktuellen Dynamik und macht im Alltag wieder handlungsfähig.

Übungsgruppen

bei Christine Schlüter, Dorothea Schuhmacher & Thomas Weckbach (Männergruppe)

Alle Kurstermine finden Sie hier...

INTRO- Einführungsseminar in 8 Modulen

Vermittelt ein grundlegendes Verständnis und erste Fähigkeiten bei der Anwendung der GFK.

Wir teilen uns einerseits auf eine Weise mit, die der andere wohlwollend hören kann. Andererseits bleiben wir einfühlsam, wenn uns Urteile, Kritik und Analysen begegnen.

 

Kursleitung: Christine Schlüter, Thomas Weckbach

Alle Seminartermine finden Sie hier...

  • Fakten beschreiben, ohne Interpretation
  • Gefühle und Bedürfnisse ausdrücken, ohne andere zu beschuldigen.
  • Verantwortung übernehmen
  • klare Bitten äußern. Und wie gehen wir mit einem “Nein“ um?
  • durch Empathie andere verstehen, auch wenn wir nicht zustimmen
  • Entstehung von Ärger verstehen
  • Anerkennung/Dankbarkeit/Feiern.

Systemisches Seminar

"Ist alles mit allem verbunden?"

Um Wechselwirkungsprozesse verstehen zu können, richten wir den systemischen Blick auf unsere Lebenspfade. Durch Systemaufstellungen wollen wir deren vernetzte Dynamik sichtbar machen. Wir erkennen hemmende und unterstützende Beziehungsmuster, die uns beeinflussen.

Dabei wird schnell deutlich, wer im System nicht genug gewürdigt wird. Was an einer Stelle fehlt, wird nachgearbeitet: es wird nachträglich gedankt, beachtet, einbezogen und insgesamt sehr liebevoll mit den Systemmitgliedern umgegangen.

Der würdigende und wertschätzende Umgang lässt uns neue Gestaltungsmöglichkeiten finden. So können wir uns als Individuum innerhalb eines Systems in neuem Bewusstsein bewegen.

Wir wünschen uns als Voraussetzung den Kenntnisstand, der einem Einführungsseminar entspricht.

 

Kursleitung: Dorothea Schuhmacher, Christine Schlüter | Alle Seminartermine finden Sie hier...

Workshops & Seminare auf Anfrage

Gerne bieten wir unsere Workshops und Seminare auf Anfrage mit speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Inhalten in Ihrer Einrichtung an.


Weitere Informationen zur Terminvereinbarung, sowie für Kursbuchungen & Anfragen finden Sie hier.



Über mich

Christine Schlüter

staatl. anerkannte Physiotherapeutin

BodyBalancePilates®-Instruktorin

Golf-Physio-Trainerin

Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation

Empathisches Coaching®

Praxis

Bewegungsräume

Praxis für Physiotherapie

Leonhardstr. 27,

DE-78333 Stockach-Wahlwies

Telefon: +49 (0)7771 917273
E-Mail: info@bewegungsraeume-stockach.de